Diplomverleihung 2. Turnus in Maria Taferl 2017

Erstmalig im Deutschen Sprachraum:
Diplom für Innerklinische Notfallmedizin

Strukturierte Ausbildung in innerklinischer Notfallmedizin.

Dieser Diplom-Lehrgang füllt die Lücke, die im Alltag jeder Notaufnahme besteht.

Zielgruppe: ÄrztInnen für Allgemeinmedizin und FachärztInnen aller Fachrichtungen. ÄrztInnen, die noch in Ausbildung stehen, können die Weiterbildung während der Ausbildung absolvieren (Empfehlung: mindestens 2 Jahre klinische Tätigkeit). Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Ärztinnen und Ärzte, die in einer Notfallabteilung tätig sind oder eine Tätigkeit in solch einer Einrichtung beabsichtigen.

8 Kurs-Module zu je 3 Tagen über 4 Semester,
gesamt 380 Stunden.

Wir bieten sowohl Hands-on Training, interaktive Fälle mit Abstimmanlage für den besseren Lerneffekt, eine ausgewogene Mischung aus Frontal- und Kleingruppenunterricht, Hausarbeiten und Praktika mit Bedside-Teaching. Für die Verleihung des Diploms ist zusätzlich der Nachweis der folgenden externen Kurse erforderlich: Notarztkurs gem §40 ÄG, Notfallsonographie, European Resuscitation Council Kurse ALS, EPLS und ETC. Diese Kurse sind in der Teilnahmegebühr für das AAEM Diplom für innerklinische Notfallmedizin nicht inkludiert. Bereits absolvierte Kurse werden selbstverständlich anerkannt.

Mehr als 200 verschiedene Diplominhalte - Beispiele:

Diagnosen / Symptome: Postresuscitation Care, Polytrauma, Dyspnoe, extrauterine Gravidität, COPD-Exazerbation, Vergiftungen, Schlaganfall, Verbrennung, Schock, Fremdkörper, Blutung unter NOAC, Pseudokrupp ...

Labor Blutgas, Chemie, Harndiagnostik ...

Bildgebung Ultraschall (Echo, FAST, Gefäße), (c)CT, Lungenröntgen ...

Geräte Respirator, Monitor, Defibrillator, Meßfehler ...

Therapie: Katecholamine, Schmerztherapie, (nicht invasive) Beatmung, Procedural Sedation, ...

Fertigkeiten zentralvenöse Katheter, Arterienkatheter, Bülaudrainage, Lumbalpunktion, Perikardpunktion, akuter neurologischer Status ...

Situationen: Übernahme vom Hubschrauber, Umgang mit Angehörigen, schlechte Nachrichten, Prioritätensetzung, Presse, Therapierückzug, Deeskalation, ...

Juristische Aspekte Reversfähigkeit, Fremdverschulden, Kinder, Häftlinge ...

Katastrophenmedizin Triage, Seuchen, Evakuierung, Kontamination ...

Dokumentation, Elektronik Datenbanken, Smart-Phone-Apps,...


Praktika in Notaufnahme, Schockraum, Intensivstation, Notarztwagen.


Kursleitung, Diplomverantwortlicher:Univ.Prof.Dr. Philip Eisenburger
Stellvertreter:Univ.Prof. Dr. Harald Herkner

 

 

Kosten: € 4780,--

Kursort (Module): Österreich, diverse Orte (mehrheitlich Wien, teilweise Bundesländer)

Start: wird bekanntgegeben

Kontaktdiplom2017@aaem.at

Anmeldeformular zum nächsten Diplom :  Der Link zur Online-Anmeldung für den nächsten Diplomlehrgang ist derzeit nicht aktiv.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an diplom2017@aaem.at

 

Diplomverleihung 1. Turnus in Maria Taferl 2016